Nav Ansichtssuche

Navigation

TourenProgramm2020

In diesem Jahr wird sehr vieles anders als gewohnt ablaufen müssen.

Wir haben ein Hygienekonzept erstellt, dessen wichtigste Punkte sind:

Wir bitten Angehörige von Risikogruppen zu überlegen, ob unser Angebot für sie in Frage kommt.

Bitte mitbringen:

  1. einen Zettel mit Name, Vorname, Anschrift und Telefonnummer (um im Falle einer Infektion Kontakte nachverfolgen zu können)
  2. Tourenbeitrag (2 € oder 3 € passend
  3. Mund-Nasen-Bedeckung

Desweiteren zu beachten:

  • Jeder fasst nur sein eigenes Fahrrad an!
  • Immer mindestens 1,5 m Abstand zu anderen Menschen halten!
  • Während der Fahrt 1,5 m zur Seite und 5 m nach vorn und hinten Abstand zu anderen Menschen halten!
  • Mund-Nasen-Bedeckung am Treffpunkt und währender Pausen oder bei Pannen tragen!

 

Das Rad gewinnt

Am Ziel: Das Rad wird an einem Bügel in der Nähe des Roten Turms angeschlossen. Quelle: TAG24

Wie kommt man am schnellsten und billigsten durch Chemnitz? Diese Frage wollte TAG24 zumindest stichpunktartig mit einem Experiment beantworten.

Fahrrad, PKW und ÖPNV traten gegeneinander an. Auf dem Fahrrad saß ADFC-Vorstandsmitglied Maria Kreußlein - und war fast doppelt so schnell am Ziel wie SPD-Stadtrad Jörg Vieweg im PKW. Zweieinhalb Minuten später kam dann auch CVAG-Sprecherin Juliane Kirste ins Ziel, die aber immerhin die Wegezeit nutzen konnte, um E-Mails zu lesen.

Wir freuen uns über diese Bestätigung der Erkenntnis, dass auf innerstädtischen Wegen das Fahrrad nicht nur ökologisch, leise und sparsam, sondern oft auch das schnellste Verkehrsmittel ist.

Die komplette Meldung gibt's auf TAG24.

Zum Welttag des Fahrrads 🚲🚴‍♀️🚴‍♂️ sind wir am 03.06.2020 mit dem Fahrradkino Chemnitz und @b.u.m. kultur in fahrt durch die Chemnitzer Stadt gefahren und haben auf die 1,50 m Überholabstand aufmerksam gemacht!

Unsere Fahrt hier mal in Kürze bildhaft zusammengefasst.


Es gab ein paar brenzlige Situationen.
Es wird deutlich: wir brauchen #MehrPlatzFürsRad!
Gegenseitige Rücksichtnahme ist das A und O!

Der Infoladen ist wieder zu den normalen Zeiten geöffnet.

In unserem Infoladen beraten wir Sie gern zu allen Fragen rund ums Fahrrad - Recht, Touristik, Technik ...
Wir halten eine große Auswahl an Informationsmaterials für Sie bereit.

Anschrift/Telefon
09112 Chemnitz, Henriettenstraße 5
Tel. (0371)903132
(außerhalb der Öffnungszeiten Anrufbeantworter)

Öffnungszeiten:
Montag 14:30 - 18:00 Uhr
Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr

Codierung läuft wieder an!

Wir freuen uns wieder wöchentlich Codierungen anbieten zu können.

Jeden Mittwoch ab 19:00 Uhr codieren wir im Umweltzentrum (Henriettenstraße 5) Fahrräder.

Es gelten bis auf Weiteres folgende Regeln:1.codierung

  • Das Tragen eines Mundschutzes ist Pflicht.
  • Wir halten zu Ihnen mindestens 1.5m Abstand ein.
  • Die Codierung kann nur mit Termin vorgenommen werden. Schreiben Sie bitte vorher eine mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir melden uns dann (meist innerhalb von zwei Tagen) bei Ihnen und teilen Ihnen Ihren Termin mit.

Nähere Informationen zur Codierung finden sie unter Fahrradcodierung.

csm bv ulrich syberg andreas scheuer gesetzesvorschlag stvo bmvi d035db4ad1Wie gestern bekannt wurde, plant Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer die erst kürzlich in Kraft getretenen höheren Bußgelder für Auto-Raser wieder zurückzunehmen.

Der ADFC hält das für unverantwortlich und appelliert an die Bundesländer, diesen Plänen eine Absage zu erteilen.

Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" startet - jetzt auch fürs Homeoffice!

csm 200513 Kampagnenmotiv 2020 DIN A6 300dpi f2e424f113Weil zurzeit viele Menschen im Homeoffice arbeiten, haben sich ADFC und AOK für die jährliche Mitmachaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ etwas Besonderes ausgedacht: Auch Fitness-Fahrten zählen diesmal für das Kilometerkonto.

Wegen der Corona-Krise beginnt der offizielle Aktionszeitraum in diesem Jahr erst am 1. Juni. Sich anmelden und Strecken sammeln kann man schon jetzt.

Zusätzliche Informationen